Freitag, 17. September 2010

Dan Wells - Ich will dich nicht töten - Thriller

Ein 16-jähriger Junge, der bei seiner Mutter im eigenen Bestattungs-Unternehmen aushilft, von dem niemand etws weiss, der verliebt ist nd es selbst noch nicht einordnen kann, der zur Schule geht und schon 2. getötet hat.

Er will sie jagen, Dämonen, seiner Gedankenwelt nach.

Er interessiert sich für die Art der zu Tode gekommenen, egal ob Mordopfer oder Selbstmörder. Aber mit wem soll er sich austauschen? Bisher hat er noch nie mit irgendjemandem gesprochen und die die er getötet hat, töteten ihre Opfer auf bestialische Art und Weise. Er jagt sie, diesmal eine Dämonin.

John Cleaver, ein Soziopath mit grausigen Gedanken, ohne Gefühle. Doch er liebt Marci, kommt aber erst darauf, als es zu spät ist.

Ein Psyccho-Thriller, der mich begeistert. Doch mir fehlen die zwei Bände "Ich bin kein Serienkiller" und "Mr. Monster", um Hintergrundwissen zu haben. Trotz allem hat mich dieser Thriller fasziniert und deshalb will ich hier nicht alles verraten.

Das Cover ist schon beeindruckend und selbst dabei fallen mir zu diesem Buch schon die schlimmsten Gedanken ein. Dieser Thriller ist tatsächlich sehr zu empfehlen.