Sonntag, 30. Oktober 2011

Ausdrucksstarkes Vortragen

Ramona Einert, MS Beilrode schrieb einen tollen Bericht in der Torgauer Zeitung. Es ging um den Beginn des neuen Schuljahres und den von dern 7. Klassen gestalteten Rezitationswettbewerb.

Dabei ging es um mehr Augenmerk auf gutes Vorlesen und die Vorbeitung des Lesewettbewerb, bei dem ausdrucksstarke Balladen und Gedichte von 17 mutigen Schülern vorgetragen wurden und einer kleinen Jury, die sich auf die Betonung der Dialoge, die Mimik und Gestik, fehlerfreies und auswendig vorgetragenes spezialisierte und diese benotete.

Wie genau das von statten ging ist in der Torgauer Zeitung vom 25.Oktober 2011 dokumentiert und können dort auch nachgelesen werden. Ausgezeichnet wurden dabei Maria Kunze, die gleich zwei Balladen fast perfekt vortrug, Henriette Struck belegte den 2. Platz. Den dritten Platz teilten sich Juliane Uhl und Josephine Beyer, die im übrigen ihre Ballade vollständig auswendig vortrug.

Die platzierten Teilnehmer bekamen vom Torgauer Autor Steffen Bärtl das Buch „Der Sturm des Orients“ sowie eine „sehr gut“-Benotung in Deutsch. Die übrigen Teilnehmer gingen natürlich nicht ohne kleine Geschenke als Dank und Anreiz für weitere Wettbewerbe nach Hause.

Wirklich, eine tolle Sache.