Dienstag, 2. März 2010

Jo Nesbo – Leopard

Wie ich schon in meinem Leseeindruck beschrieben habe, Von Jo Nesbo habe ich bisher noch kein Buch gelesen aber ich bin tief beeindruckt.
Nicht nur die grausamen Morde an einer Frau, die sich in der Modewelt zu Hause fühlt, einer Juristin und dann an einer Abgeordneten. Die ersten beiden in ihrem eigenen Blut ertrunken und mit einer Substanz noch betäubt. Eine Abgeordnete, die sich erhängt und dabei den Kopf abgerissen haben soll.
Ein Serienkiller ist auf der Suche nach neuen Opfern.
Eine junge Mordermittlerin, die Harry Hole aus Hongkong holen und nach Oslo bringen soll. Harry Hole, der zuletzt den Mord am Schneemann aufgeklärt und dann gekündigt hat. Der eigentlich nach Manila wollte, in Hongkong landete und dort den Trianden Geld schuldet, weil er das Pferdewetten nich sein lassen kann, Drogen kauft, weil er sie braucht und dann noch die Zigaretten, wegen denen er wahrscheinlich nicht nach Oslo fliegen will. Er darf nur eine Stange mitnehmen. Er fliegt nur mit, wenn Kaja Sulness, die Mordermittlerin, die wegen ihm gekommen ist, auch eine mitnimmt.
Nach der Ankunft in Oslo wird Harry Hole beschattet, kontrolliert, eingesperrt von Michael Bellmann, dem Leiter des Kriminalamtes, der die Beschattung in Auftrag gab und Harry Hole am liebsten von hinten sehen möchte, ja ihn sogar nach Hongkong zurückschicken will, oder in ein Loch stecken, in dass Harry Hole verbannt wird. Michael Bellman hasst Harry Hole. Aber was kann man da machen.
Harry Hole ist sich der Unterstützung durch Kaja Sulness, Günnar Hagen – dem Chef der Mordermittlungsbehörde – sicher. Es führt Hole von Oslo nach Bergen und anderen Orten und Kontinenten. Und Harry Hole kommt dem Serienkiller sehr nahe. So nahe, dass Harry Hole selbst den „Leopoldsapfel“ in seinem Mund verspürt, nur hängt der rote Faden nicht heraus. Harry Hole muss sich alleine helfen………
Shafft Harry Hole es, sich aus dieser Situation zu helfen? Kommt ihm jemand zu Hilfe? Macht er den Serienkiller dingfest?
Es lohnt sich, das Buch oder das Hörbuch zu kaufen und zu lesen. Spannung ist vorprogrammiert.